Über mich: Erforschung des Sinns des Lebens und der Transformation

Der Tod bedeutet einen Kleiderwechsel. Die Kleider altern, dann kommt die Zeit des Wechsels. So altert dieser Körper, und dann kommt die Zeit, einen neuen anzunehmen. – Zitat des Dalai Lama

Was verbirgt sich hinter unserem Leben? Welchen Sinn gibt es zu entdecken? Diese Suche nach dem Sinn des Lebens und der persönlichen Transformation hat mich schon immer fasziniert und angetrieben. Seit meiner Jugend waren viele meiner Gespräche Beratungsgespräche, denn sie drehten sich um diese grundlegenden Fragen, die mich nie losliessen. Vielleicht gehöre ich in eine magische Welt – und vielleicht lebe ich bereits in einer…

Dieses Gefühl hat mich lange Zeit begleitet. Im Jahr 1986 führte mich mein Weg zum Mentaltraining, wo ich ungeahnte Möglichkeiten entdeckte. Das Neurolinguistische Programmieren (NLP) öffnete mir teilweise die Tür zu dieser mentalen Magie, während Hypnose und EFT (Emotional Freedom Techniques) weitere Methoden sind, mit denen sich Grosses erreichen lässt.

Seit 1994 begleite ich leidenschaftlich Menschen in deutscher und englischer Sprache bei ihren persönlichen Veränderungen. Für mich ist das faszinierend, erfüllend und sinnvoll. Es erlaubt mir, intuitiv, kreativ, spontan, spirituell und lösungsorientiert zu arbeiten – etwas, das meiner Seele guttut.

Philosophie von Philip Stul Coaching

Ich glaube an die transformative Kraft von Spiritualität, Klarheit im Denken und persönlicher Entwicklung. Meine Mission ist es, leistungsstarke Menschen aus einem Zustand des Aufruhrs und des oberflächlichen Daseins in ein Leben der tiefen Erfüllung, des inneren Friedens und der echten Präsenz zu führen. Mit einer einzigartigen Mischung aus hoher Intuition, fortschrittlichen Coaching-Tools und über 30 Jahren Erfahrung ermögliche ich tiefgreifende persönliche Transformationen.

Auf die Frage nach dem Sinn des Lebens antwortet der Dalai Lama mit zwei Worten: „Sei glücklich.“ In diesem Sinne habe ich zahlreiche Menschen in Kommunikation, Mentaltraining, Stressbewältigung, Entspannungstechniken, Selbsthypnose, Zeitmanagement, Methodik, Didaktik, Meditation und vielem mehr geschult und gecoacht.

Ausserhalb meiner Arbeit geniesse ich lange Spaziergänge durch die Stadt, beobachte die Welt um mich herum, geniesse meinen täglichen Espresso und gönne mir ab und zu eine leicht gewürzte indische Küche. Ich esse und lese gerne – technische Bücher ebenso wie Fantasy-Romane, vorzugsweise auf Englisch.

Spirituelle Begleitung und Transformation

In meiner Arbeit biete ich spirituelle Begleitung an, die nicht an eine Religion gebunden ist. Spiritualität bedeutet für mich, ein höheres Bewusstsein zu erkennen und zu erforschen. Es ist der Glaube, dass unser Leben Teil eines grösseren Kreislaufs ist – dass wir von einem Ort kommen, zu dem wir schliesslich zurückkehren, und dass dieser Kreislauf des Kommens und Gehens ständig stattfindet.

Diese Sichtweise ermöglicht es uns, tiefere Einsichten in unsere Existenz und unser Sein zu gewinnen. Sie bietet Orientierung und Unterstützung auf dem Weg zu einem erfüllteren, bewussteren Leben. Durch spirituelle Begleitung helfe ich Ihnen, eine tiefere Verbindung mit sich selbst und dem Universum herzustellen und inneren Frieden, Klarheit und Sinn zu finden.

Ein wichtiger Aspekt dieses Wissens ist, dass es das Sterben leichter macht. Das Verständnis und die Akzeptanz des ewigen Kreislaufs des Lebens können Ängste lindern und Frieden in den Prozess des Abschiednehmens bringen. Es ist tröstlich und beruhigend zu wissen, dass das Ende dieses Lebens lediglich ein Übergang zu einem neuen Anfang ist.

In meinem vorherigen Leben in diesem Körper,

habe ich mein Abitur gemacht und war aus unerklärlichen Gründen ein Latein-Ass, das ich inzwischen vergessen habe. Nach zwei Semestern an der Universität Basel, die nicht meinen Erwartungen entsprachen, begann ich 1979 eine langjährige Karriere in der Reisebranche, sowohl im Verkauf als auch im Management. Es war eine tolle Zeit, in der ich viele spannende Menschen kennenlernte und viele Reisen in den Fernen Osten, insbesondere nach Bali, unternahm.

Mein Weg führte mich schliesslich 1986 zum Mentaltraining und 1990 zum NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Ich absolvierte meine Ausbildungen bei Ed und Maryann Reese in den USA sowie bei Franz Stowasser und Chris Hall in Deutschland und der Schweiz und erwarb 1994 das Trainerzertifikat der Society of NLP. Im selben Jahr machte ich mich als Coach und Trainerin selbständig.

Im Dezember 2007 erwarb ich erfolgreich den Titel „Diplom-Erwachsenenbildner HF“.

Bescheinigungen

  • Diplom-Erwachsenenbildner HF“ (2007)
  • NLP Practitioner (in Deutsch), bei Franz Stowasser in Basel, Schweiz (1991)
  • NLP Master Practitioner (in Englisch), bei Ed & Maryann Reese in Orlando, FLA, USA (1992)
  • Neurolinguistik der Hypnose (auf Englisch), mit Chris Hall, in Gresgen, Deutschland (1994)
  • NLP-Trainer (auf Englisch), mit Chris Hall, in Gresgen, Deutschland (1994)

Sind Sie bereit für eine transformative Erfahrung? Haben Sie spannende Fragen, die Sie weiter erforschen wollen?

Dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten

Über mich: Erforschung des Sinns des Lebens und der Transformation

Warning: Undefined array key "HTTP_REFERER" in /home/philipst/public_html/philipstul.com/wp-content/plugins/wp-back-button/wp-back-button.php on line 80
Zurück