WIE SEHR MAGST DU DICH EIGENTLICH?

🤔 Und Vorsicht, es gibt verschiedene Arten, das zu tun.
Eine Art ist sehr verführerisch und endet schlecht. Schlecht? Ja, das tut sie 🙈

Wenn du denkst, du bist der Beste, und alle anderen sind Abschaum, zum Beispiel.

Du weisst, dass du grossartig bist, aber alle anderen sind es nicht 😱
Das ist es, was ich meine. Das geht nicht gut aus.

Woher will ich das wissen? In der heutigen Zeit wissen wir viel von dem, was am Ende passiert … frag mich, wenn du mehr wissen willst … 👀

Der bessere Weg ist also, sich selbst mit Mitgefühl zu behandeln.
Natürlich auch die anderen, aber fangen wir mal bei dir selbst an.

Was sich manchmal als ziemlich schwierig erweist.
Es bedeutet, dass du dir selbst vergibst, was immer du auch tust. Von ganzem Herzen. Ganz und gar.
Und natürlich versuchst du, es beim nächsten Mal besser zu machen ❤️

Also, Mitgefühl, Geduld und die Fähigkeit, aus dem Herzen heraus zu handeln.

Wie wäre es, wenn du jetzt einen kleinen Test machst?

Erinnere dich an etwas, das du getan hast, das du als schrecklich empfindest. Hast du etwas? 🤔

Ok. So, jetzt siehst du dieses Du, das das getan hat, dort drüben, vor deinem geistigen Auge. Und geh rüber, nimm diesen Teil von dir in die Arme und vergebe. Ganz und gar. Von ganzem Herzen und akzeptiere jede Emotion, die hochkommt ❤️🙏❤️

Klingt seltsam? Gut so. Sei hart, sei erwachsen und … tu es einfach.

Wiederhole das täglich. Lass dich überraschen, wie viel besser du sich in ein paar Wochen fühlen werden 😇 🥰

Lassen Sie mich bitte wissen, was passiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.