MANIPULIEREN ANDERE SIE MIT IHRER SPRACHE?

Und ist es immer zu Ihrem Besten?

Heute möchte ich Ihnen etwas über komplexe Äquivalente erzählen.
Ich gebe Ihnen ein bekanntes Beispiel: „Zeit ist Geld“.

Wenn Sie genau darüber nachdenken und sich beide Begriffe vorstellen, werden Sie merken, dass das einfach nicht stimmt.

Zeit ist Zeit, Geld ist Geld.
Man kann sie in ein Verhältnis setzen, wenn man will. Aber sie sind NICHT gleichwertig.

Was also wollen andere, wenn sie Ihnen diese und ähnliche vertraute Dinge sagen? Was sind ihre Absichten?

● In welche Stimmung wollen sie Sie versetzen?
● Was sollen Sie denken?
● Wie sollen Sie handeln?
● Und, vielleicht noch wichtiger, was sollen Sie NICHT
denken, nicht erkennen, NICHT tun?
● (Warum) Wollen sie, dass Sie eine Tunnelvision haben?
● Zu welchem Verhalten wollen sie Sie manipulieren?

DENKEN Sie darüber nach! Es ist eine sehr einfache und verführerische Art, andere auszunutzen. Wir fallen sehr leicht darauf herein, denn es ist eine Gewohnheit, Teil unseres täglichen unbewussten Denkens und Handelns.

Fangen Sie an, wach zu sein, fangen Sie an, präsent zu sein, fangen Sie an, bewusst zu sein! Heute. Hier. Jetzt.

Sobald Ihnen jemand sagt, a = b, zum Beispiel,
dies und das ist Ihr Feind, STOPP! DENKEN SIE NACH!

Stellen Sie sich die beiden Begriffe vor.

  • Ist das wahr?
  • Sind die beiden Bilder identisch?
  • Und wenn ja, waren sie schon identisch, bevor
    andere Ihnen zu erzählen begannen, dass sie es sind?
  • Was würden Sie verlieren, wenn Sie nicht mitspielen?
  • Was könnten Sie gewinnen, wenn Sie sich der Unterschiede, der individuellen Eigenschaften bewusst wären?

Stösst dies bei Ihnen auf Resonanz stösst? Dann könnten Sie auch in Erwägung ziehen, damit aufzuhören, dies anderen Menschen anzutun… Helfen Sie ihnen, sich daran zu gewöhnen, nicht so leicht manipuliert zu werden.

Ist das nützlich für Sie? Bringt Sie das zum Nachdenken?
Lassen Sie mich bitte wissen, wie Sie auf diesen Gedankengang reagieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.